Historisches Kutscherhaus in neuem Glanz

Objektbeschreibung

Ursprünglich wurde dieses wunderschöne, historische Haus 1919 als Kutscherhaus mit Stallungen für den Landsitz in Wentorf gebaut. Das Haus wurde dann über die Jahrzehnte unterschiedlich genutzt und dann 2006 zu einem 2 Familienhaus umgebaut. Dort gab es 2 getrennte Wohneinheiten, und es wurde eine elektrische Fußbodenheizung installiert, die allerdings von den jetzigen Eigentümern gar nicht benutzt wird. 2019 wurde dann das gesamte Haus erneut renoviert und modernisiert und aus den 2 Wohneinheiten wurde wieder ein gemütliches Einfamilienhaus. Aus dem Gartenschuppen wurde aufwendig ein Homeoffice mit Infrarotheizung und allem Bürokomfort kreirt.
Der Flair des historischen Gebäudes, gepaart mit dem modernen Wohnkonzept der offenen Raumgestaltung ist in allen Räumen spürbar erhalten geblieben. So gibt es noch Fenster, die den 100-jährigen Charakter des Hauses erhalten haben, die ernergetisch sicherlich nicht optimal sind, den wunderbaren Charme des Hauses aber unvergleichlich widerspiegeln. Dem gegenüber steht die moderne Ausstattung des Hauses. So wurde 2019 z.B. die Heizung ausgetauscht. Die Werte des Energieausweises sind somit nicht mit den aktuellen Gegebenheiten entstanden. Die Werte sind heute sicherlich deutlich zeitgemäßer. Das Erdgeschoß beherbergt neben einem Duschbad mit bodengleicher Dusche, dem Heizungsraum im Eingangsbereich (Windfang), sowie dem Hauswirtschaftsraum und dem Zugang zum Teilkeller, 4 Räume, die im Zuge der Modernisierung zu einem offenen, großen (ca. 58 qm) Wohn- Ess- Küchenbereich zusammengefasst wurden. Die unterschiedlichen Räume sind noch erkennbar, passen sich aber hervorragend in dem ”Flow” des Hauses an. Aus dem Wohnbereich, der als Anbau nachträglich an das Kutscherhaus hinzugefügt wurde, gelangt man auf die Terrasse mit Blick in den Wald.
Im Obergeschoß befinden sich derzeit 2 geräumige Schlafzimmer, ein Vollbad, ein halbes Zimmer als Ankleidezimmer und ein geräumiger Flur, der sehr gut als zusätzliches Wohn- Arbeits- oder Spielzimmer genutzt werden kann.
Fotos zeigen schon sehr viel, aber selber erleben können Fotos nicht ersetzen. Daher, vereinbaren Sie eine Besichtigung um sich von dem Charakter und dem Charme dieser außergewöhnlichen Immobilie zu überzeugen. Das Haus steht NICHT unter Denkmalschutz!

Lage

Die Gemeinde Wentorf bei Hamburg liegt mit ihrer Gemarkung im südwestlichen Teil des Kreises Herzogtum Lauenburg. Die Gemarkung liegt im Bereich der naturräumlichen Haupteinheit Hamurger Ring (Nr. 695).[2] Sie grenzt im Süden und Westen an Hamburg, im Norden an die jenseits der Bille gelegene, zum Kreis Stormarn gehörende Stadt Reinbek und im Osten an die Gemeinden Wohltorf und Börnsen.

Die Hamburger Innenstadt erreichen Sie mit dem Auto über die B5, A24 oder die A1 jeweils in ca. 35-40 Minuten. Der S-Bahnhof Reinbek ist fußläufig nur ca. 10 Minuten entfernt. Von dort fährt die S-Bahn 26 Minuten zum Hamburger Hauptbahnhof.

Den Ortskern von Wentorf erreichen Sie in ca. 6, den von Reinbek in ca. 3 Minuten.

Ausstattung

  • Top modernisiertes historisches Haus
  • Modernes Duschbad im EG
  • Moderne Gasheizung (2019)
  • Ansprechendes, offenes Raumkonzept
  • Elektrische Fußbodenheizung als Ergänzung
  • Moderner Designboden im EG

 

IHR ANSPRECHPARTNER

Springfeld und Oelkers Immobilien GmbH Herr Philip Oelkers

Philip Oelkers

Telefon: 040 - 46 99 69 39

Mobil: 0173 - 615 41 84

Fax: 040 - 46 99 69 41

E-Mail: oelkers@springfeld-oelkers.de

Objekt-Nr.: HO284

Kaufpreis: 699.900 €

Zimmer: 4,5

Wohnfläche: 130 m2

Grundstücksgröße: 750 m2

Baujahr: 1919

Verfügbar ab: -

Befeuerungsart: Gas

Zustand: Vollständig renoviert

Provision: 3,57 % inkl. MwSt. vom Käufer zu zahlen.

Sonstige Angaben: Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Vermarktung des angegebenen Objektes für alle Beteiligten so angenehm wie möglich gestalten möchten. Daher werden wir Exposéanfragen nur beantworten, wenn Sie uns Ihre vollständige Adresse und eine Telefonnummer nennen. Besichtigungen werden nur und ausschließlich über unser Büro organisiert. Bitte betreten Sie unter keinen Umständen das Grundstück alleine ohne Begleitung durch einen unserer Makler.

Für den Käufer fällt beim Kauf eine Maklercourtage i.H.v. 3,57% inkl. MwSt. an. Sie ist verdient und fällig bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages. Es wurde über das Objekt ein provisionspflichtiger Maklervertrag in gleicher Höhe mit dem Verkäufer geschlossen.

Als Immobilienmaklerunternehmen ist die Firma Springfeld & Oelkers Immobilien GmbH nach § § 1, 2 Abs. 1 Nr. 10, 4 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei juristischen Personen/Firmen ist der Handelsregisterauszug vorzulegen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Das Geldwäschegesetz (GwG) sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Exposé


site created and hosted by nordicweb