Pension oder Monteurunterkünfte als Kapitalanlage

Objektbeschreibung

Das hier zum Verkauf angebotene Gewerbeobjekt dient seit Jahren als Unterkunft für Touristen, Geschäftsreisende oder Saison-und Montagearbeiter. Das Gebäude wurde in den 1990 ’er Jahren mit gemauertem Steinsockel als Erdgeschoß und Fundament errichtet und dann wurde als Obergeschoß der ehemalige Doktorantencontainer der Endoklinik in Hamburg Altona auf diesen Sockel aufgesetzt. Die Pension teilt sich in 7 Gästezimmer zum Teil mit eigenem Bad und Wohnraum, eine professionelle Gastro-Küche, ein Gemeinschaftsbad mit Dusche, sowie einen Schankraum mit Tresen und Bar auf. Der Schankraum wird derzeit nicht betrieben und würde bei einem Umbau zusätzlichen Platz bieten. Das Gebäude steht auf einem ca. 3.000 qm großen Grundstück am Ortsrand von Karft bei Wittenburg, angrenzend an ein kleines Gewerbegebiet. Das Grundstück ist auf 3 Flurstücke aufgeteilt. Zum Ensemble gehören neben dem Hauptgebäude noch ein Nebengebäude in dem ein weiteres Familienzimmer mit Bad und Dusche vorhanden sind, sowie eine Garage auf dem Hof. Auf dem gepflasterten Hof stehen ca. 10 Freiparkplätze zur Verfügung. Mit wenig Aufwand könnte ein Grillplatz eingerichtet werden, sowie auf der Vorder- und Rückseite jeweils ansprechende Terrassen errichtet werden. Die Pension ist seit 2 Jahren voll ausgebucht durch die benachbarten Firmen Dr. Oetker in Wittenburg und Dänisches Bettenlager in Zarentin und erwirtschaftet dadurch durchschnittlich e 3.500,00 Bruttomieteinnahmen pro Monat bei e 25,00 Miete pro Nacht pro Zimmer bzw. Person. Die Pension war selbst während des harten Lockdowns durchgehend ausgebucht durch die Sonderstellung als ”Monteursunterkunft”. Eine komplette Neuausrichtung auf Touristen durch den benachbarten Schalsee und die Freizeitangebote in Wittenburg ist denkbar.

Lage

Karft ist ein kleiner Ortsteil von Wittendörp ca. 7 km von Wittenburg mit allen Geschäften für das tägliche Leben und der BAB 24- Auffahrt in Richtung Hamburg oder Berlin entfernt. Über die BAB 24 erreichen Sie den Hamburger Hauptbahnhof mit dem Auto nach etwa 80 Kilometern. Wir liegen somit noch im Speckgürtel der Metropolregion Hamburg. Die Landeshauptstadt von Mecklemburg-Vorpommern Schwerin mit dem Schweriner Schloß ist ca. 38 Kilometer entfernt. Der benachbarte Schalsee und die Stadt Zarentin sind nur 9 Km entfernt. Ihr

Ausstattung

  • 7 Gästezimmer teilweise mit eigenem Bad.
  • Professionelle Gastro-Küche.
  • Nebengebäude mit weiterem Gästezimmer.
  • Garage.
  • ca. 3.000 qm Grundstück.
  • Platz für ca. 10 Autos.

 

IHR ANSPRECHPARTNER

Springfeld und Oelkers Immobilien GmbH Herr Philip Oelkers

Philip Oelkers

Telefon: 040 - 46 99 69 39

Mobil: 0173 - 615 41 84

Fax: 040 - 46 99 69 41

E-Mail: oelkers@springfeld-oelkers.de

Objekt-Nr.: PO299

Kaufpreis: 290.000 €

Zimmer: 7

Vermietbare Fläche: 275 m2

Lagerfläche: 75 m2

Baujahr: 1990

Verfügbar ab: -

Zustand: Vollständig renoviert

Provision: 7,14% inkl. MwSt. vom Käufer zu zahlen.

Sonstige Angaben: Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Vermarktung des angegebenen Objektes für alle Beteiligten so angenehm wie möglich gestalten möchten. Daher werden wir Exposéanfragen nur beantworten, wenn Sie uns Ihre vollständige Adresse und eine Telefonnummer nennen. Besichtigungen werden nur und ausschließlich über unser Büro organisiert. Bitte betreten Sie unter keinen Umständen das Grundstück alleine ohne Begleitung durch einen unserer Makler.

Für den Käufer fällt beim Kauf eine Maklercourtage i.H.v. 7,14% inkl. MwSt. an. Sie ist verdient und fällig bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages.

Der Energieausweis wurde beantragt und wird zur Besichtigung vorliegen.

Als Immobilienmaklerunternehmen ist die Firma Springfeld & Oelkers Immobilien GmbH nach § § 1, 2 Abs. 1 Nr. 10, 4 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei juristischen Personen/Firmen ist der Handelsregisterauszug vorzulegen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Das Geldwäschegesetz (GwG) sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Exposé


site created and hosted by nordicweb