Vermietete DHH in begehrter Lage (ca. 4,1% Rendite)

Objektbeschreibung

Diese Doppelhaushälfte in Rotklinker wurde im Jahr 1930 errichtet und befindet sich in einer sehr gefragten Lage von Hamburg-Bergedorf. Die Immobilie verfügt über insgesamt acht Zimmer, verteilt auf ca. 140 m2 Wohnfläche und wurde auf einem ca. 681 m2 großen Grundstück mit optimaler Südwestausrichtung errichtet. Beim Begehen dieser zauberhaften Immobilie erreichen Sie die lichtdurchflutete Galerie mit seiner besonderen und eleganten Holztreppe. Diese verleiht dem Haus einen speziellen Charakter und lässt erahnen wie viel Potenzial diese attraktive Immobilie in sich birgt. Zusätzlich bietet Ihnen der helle und geräumige Eingangsbereich viel Platz für die Garderobe. Das Erdgeschoss ist aufgeteilt in drei gut geschnittene und helle Zimmer. Außerdem besticht diese Haushälfte durch das Obergeschoss mit drei weiteren Zimmern, sowie das Dachgeschoss mit zwei weiteren Räumen. Die zwei Dachgauben sorgen für tolle Lichtverhältnisse. Aktuell ist das Haus aufgeteilt in drei einzelne Wohnbereiche. Die Wohnungen sind sehr gepflegt und jeweils mit einem Duschbad, Fliesenboden, Laminat und Teppich ausgestattet. Des weiteren befindet sich im Souterrain eine Küche mit Einbaumöbeln, ein Hobbyraum und ein Vorratsraum. Von dort erreichen Sie die überdachte und gepflasterte Terrasse. Hier finden Sie auch ein ausgebautes und beheiztes Gartenhaus mit neuwertiger Einbauküche. Die vorhandene Grünfläche gibt Ihnen hier die Möglichkeit für eigene Ideen und Kreativität.
Diese Doppelhaushälfte ist aktuell komplett vermietet und erwirtschaftet eine Jahresnettokaltmiete von ca. 33.600 Euro. Daraus ergibt sich für Kapitalanleger eine jährliche Rendite von ca. 4,1%. Lassen Sie sich von dieser Immobilie beeindrucken und vereinbaren Sie gerne einen Besichtigungstermin.

Lage

Das grüne Wohnviertel Bergedorf ist bekannt für den Hafen am Serrahn. Hier befinden sich ein Gasthaus, die Fachwerkkirche St. Petri und Pauli sowie das Bergedorfer Schloss, das im Stil der Backsteingotik errichtet wurde und von einem Park umgeben ist. In der charmanten Altstadt beleben Cafés, Buchläden und ein Markt für Erzeugnisse aus biologischem Anbau die Fußgängerzone Sachsentor sowie Hamburgs letztes Schloss, eine Sternwarte und eine Mühle. Bergedorf ist ein moderner Stadtteil mit historischem Kern.

Ausstattung

  • Massivhaus
  • Klinkerfassade
  • Keller
  • Terrasse
  • Gasheizung
  • Zwei Einbauküchen
  • Drei Bäder
  • Teppich
  • Laminat
  • Pitch Pine
  • Fliesen
  • Holztreppe
  • Gartenhaus
  • Überdachte Terrasse
  • Dichtigkeitsprüfung / Februar 2021

 

IHR ANSPRECHPARTNER

Springfeld und Oelkers Immobilien GmbH Frau Carolin Anklam

Carolin Anklam

Telefon: 040 - 46 99 69 39

Mobil: 0152 51 90 49 01

Fax: 040 - 46 99 69 41

E-Mail: anklam@springfeld-oelkers.de

Objekt-Nr.: PW819

Kaufpreis: 825.000 €

Zimmer: 8

Wohnfläche: 140 m2

Grundstücksgröße: 681 m2

Baujahr: 1930

Verfügbar ab: -

Befeuerungsart: Gas

Zustand: Gepflegt

Provision: 3,57% inkl. MwSt. vom Käufer zu zahlen.

Sonstige Angaben: Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Vermarktung des angegebenen Objektes für alle Beteiligten so angenehm wie möglich gestalten möchten. Daher werden wir Exposéanfragen nur beantworten, wenn Sie uns Ihre vollständige Adresse und eine Telefonnummer nennen. Besichtigungen werden nur und ausschließlich über unser Büro organisiert. Bitte betreten Sie unter keinen Umständen das Grundstück alleine ohne Begleitung durch einen unserer Makler.

3,57% inkl. 19% MwSt. Maklercourtage. Verdient und fällig bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages. Es wurde über das Objekt ein provisionspflichtiger Maklervertrag in gleicher Höhe mit dem Verkäufer geschlossen.

Als Immobilienmaklerunternehmen ist die Firma Springfeld & Oelkers Immobilien GmbH nach § § 1, 2 Abs. 1 Nr. 10, 4 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei juristischen Personen/Firmen ist der Handelsregisterauszug vorzulegen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Das Geldwäschegesetz (GwG) sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Exposé


site created and hosted by nordicweb